Archiv der Kategorie: Ge-meint

Meinungen, Kommentare und Ansichten finden sich in dieser Kategorie…

Shared Skills – oder: Wie Udemy den globalen Bildungssektor revolutioniert

Kann sein, dass sich zurzeit heimlich, still und leise eine Revolution auf dem globalen Bildungssektor abspielt – und kaum einer kriegt’s mit. Das mag daran liegen, dass die e-Learning-Plattform Udemy recht unscheinbar und ohne großes Getöse daherkommt. Vom bundesdeutschen Feuilleton wird Udemy genauso übersehen wie von der Fachwelt der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Dabei ist der Udemy-Ansatz revolutionär: Auf dieser Plattform können jedermann und jede Frau nicht nur webbasierte E-Learning-Kurse belegen, sondern auch anbieten. Das ist – trotz des Hypes um die sogenannte „Shared Economy“ – so neu, dass es noch nicht einmal einen Begriff für das Prinzip gibt. Wie wär’s also mit „Shared Skills“? Shared Skills – oder: Wie Udemy den globalen Bildungssektor revolutioniert weiterlesen

Wie zur Hölle wird in Zukunft gelesen? Über die Zukunft des Lesens

Wie werden wir in Zukunft lesen? Diese Frage beschäftigt uns hier. Die Zukunft des Lesens ist… Mit Steffen Meier haben wir darüber gesprochen. Fast ein bisschen nach dem Motto: Wer zur Hölle braucht in Zukunft noch ein eBook? Es gibt doch dann bestimmt das Vorlesen durch Sprach-Assistenten. Oder eine Brille die mir alles einspielt während ich irgendwo sitze… Oder ganz anders? Wie zur Hölle wird in Zukunft gelesen? Über die Zukunft des Lesens weiterlesen

Ein Livestream weil was passiert ist – kein Programm

Samstag morgen. Hamburg. Schanzenviertel. Facebook Livestream. Großer Sender. Die Nacht nach den Krawallen in Hamburg beim G20 Gipfel. Wir sehen zwei Leute, die wir normalerweise Gaffer nennen würden, die durch die Lücken eines Gitters in einen zerstörten Laden reinschauen, um einen Blick auf das Chaos zu erhaschen. Und die Handykamera der reportierenden Person des Senders macht Sekunden später – genau das gleiche. Der Sender gafft für uns alle… Das ist schade. Gut für Clicks. Aber falsch für Programm-Macher. Falsch für Journalismus und Medien. Und – egal ob groß oder klein – praktisch alle Medien haben in diesen Tagen im Livestream genau das gleiche gemacht.

Aber es gibt auch eine gute Seite dieser Medien-Geschichte. Man kann was lernen daraus, wenn man Programm-Macher ist statt Stream-Ablieferer. Ein Livestream weil was passiert ist – kein Programm weiterlesen