Was zur Hölle… ist denn eigentlich Twitch?

Neulich fragte mich ein Kollege, der wie ich die Sechzig schon überschritten hat, was denn eigentlich dieses „Darknet“ sei. Mir gelang es, ihm eine Erklärung zu liefern, der er folgen konnte. Aber er fragte nach: Gehört dieses Twitch auch dazu? Wie er denn darauf käme, wollte ich wissen. Ja, sagte er, das sei doch auch so was Verbotenes mit Gewaltspielen und Poker und so… Da wurde mir klar: Exakt am Thema „Gaming“ trennen sich die Silver Surfer von den Digital Natives. Während wir in Ehren ergrauten Computerfreaks etwa auf Höhe von Super Mario oder bestenfalls Doom stehengeblieben sind, leben die Jüngeren so selbstverständlich mit jeder Art Computergames wie wir seinerzeit mit dem Fernsehen – also dem linearen Fernsehen, wo man rechtzeitig auf dem Sessel sitzen musste, um den Beginn einer Sendung nicht zu verpassen. Was zur Hölle… ist denn eigentlich Twitch? weiterlesen

Computerhelden (5): Gary Kildall, das missverstandene Genie

Nachdem Gary Kildall seine Firma Digital Research für kolportierte 120 Millionen Dollar an Novell verkauft hatte, pflegte er ein Leben im Luxus seiner Hobbys und Leidenschaften. Leider gehörte dazu auch die Vorliebe für den Alkohol. Und die brachte ihn letztlich im Alter von nur 52 Jahren um. In welchem Zustand er am Abend des 11. Juli 1994 in der Franklin Street Bar & Grill in Monterey auftauchte, ist nicht bekannt. Wohl aber, dass er mit dem Motorrad vorgefahren war und Lederklamotten mit Harley-Davidson-Schriftzug trug. Ob er nun vom Stuhl gefallen, eine Treppe hinabgestürzt ist oder von Biker- oder Harley-Hassern verprügelt wurde, weiß niemand. Jedenfalls landete er im Krankenhaus und verstarb drei Tage später an den Folgen einer Hirnblutung. Da hatte er sich – nicht ganz freiwillig – aus der Computerindustrie zurückgezogen, tief enttäuscht darüber, dass sein Wirken so wenig anerkannt wurde. Computerhelden (5): Gary Kildall, das missverstandene Genie weiterlesen

Sollen alle Kinder programmieren lernen?

Meine Tochter ist jetzt zweieinhalb Jahre alt. Und ich frage mich, wann sie mit dem Programmieren anfangen soll. Und dann frage ich mich, ob sie das überhaupt muss. Und dann wird mir schnell klar, dass sie eh das tun wird, was sie will. Aber das Thema bleibt: Sollen alle Kinder programmieren lernen?

Sollen alle Kinder programmieren lernen? weiterlesen

Die Zukunft betrachtet mit dem Wissen der Vergangenheit. Die Vergangenheit betrachtet mit dem Blick auf die Zukunft.