Archiv der Kategorie: Ge-schichte

Historisches & Vergangenes rund um Computer und Co: Computergeschichte und Computergeschichten finden sich hier.

Kleine Weltgeschichte der deutschen Computerzeitschriften

Ja, doch, es gibt sie noch, die Computerzeitschriften. Und damit meinen wir jene Printpublikationen, die sich mit Themen rund um PC-Hard- und Software sowie diverse digitale Themen an Otto Normaluser wenden. Nun sind gedruckte Periodika in den Zeiten des allgegenwärtigen Netzes ohnehin etwas Archaisches, über Rechner und das Drumherum auf Papier zu berichten, ist in der Ära des Always-On-Webs beinahe schon absurd. Dabei haben wir Digisaurier, die in den Siebzigern, Achtzigern und Neunzigern kräftig an Computermagazinen mitgearbeitet haben, damals geglaubt, dieser Typ Zeitschrift würde einst genauso wichtig werden wie die Autozeitschrift. Weit gefehlt… Kleine Weltgeschichte der deutschen Computerzeitschriften weiterlesen

Lovelace-Day 2020: Ada, die Computerprophetin … aber nicht “der erste Programmierer”

Seit 2009 ist der zweite Dienstag im Oktober offizieller Ada-Lovelace-Tag. Gefeiert haben wir Digisaurier diese geniale Frau schon mehrfach. Es ist an der Zeit, einmal mit der Legende aufzuräumen, Ada sei die erste Programmierin der Weltgeschichte. Dass sie es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht war, tut ihrem Verdienst für die Computergeschichte keinen Abbruch. Denn sie hat im Zuge der Mitarbeit an Charles Babbages Analytical Machine mal eben die bis heute geltenden Grundlagen formuliert. Lovelace-Day 2020: Ada, die Computerprophetin … aber nicht “der erste Programmierer” weiterlesen

Kleine Weltgeschichte des Video-Streamings – von Downloads bis zur Live-Übertragung

Es wird irgendwann im Juni 1999 gewesen sein. Die Agentur, in der ich damals tätig war, war mit einem ziemlich schnellen Internet ausgestattet, man hatte man ihr einen ziemlich schnellen PC auf den Schreibtisch gestellt, und in jenen Tagen lief das Tennisturnier, das alle Welt kurz “Wimbledon” nennt. Nun war ich persönlich nicht sonderlich an diesem Sport interessiert, dafür aber der Kollege, der mir gegenüber saß und in regelmäßigen Abständen Zwischenstände durchgab. “Warum guckst du dir das laufende Spiel nicht an?” fragte ich, und er antwortete: “Erstens läuft es gar nicht im TV, und zweitens hab ich doch keinen Fernseher hier.” Ich suchte ein bisschen hin und her und fand heraus, dass es eine offizielle Live-Übertragung im Web gab – die stellte ich ihm ein, und er war glücklich. Das war einer der ersten Livestreams einer großen Sportveranstaltung, der überhaupt angeboten wurde. Kleine Weltgeschichte des Video-Streamings – von Downloads bis zur Live-Übertragung weiterlesen