Livesendung: Autonomes Fahren – was geht, was geht nicht?

Autonomes Fahren? Wer braucht das denn? Ehrlich: in Wahrheit ist das ein Teil der Zukunft der Mobilität. Und wusstet ihr dass in Deutschland schon 1968 ein “fahrerloses” Auto unterwegs war? Bei Continental. Außerdem war unsere Redaktion mit Minister Andreas Scheuer vom #BMVI unterwegs in der Zukunft der Mobilität – und da ist vor allem #5G wichtig, wie Reporter Hannes Rügheimer weiß. Über all das sprechen Christian Spanik und Hannes in dieser Livesendung. Das alles heute ab 19 Uhr hier, live – wie immer. Fragen & Kommentare während der Livesendung? Wie immer direkt unter dem Stream auf unserem Youtube-Kanal:

 

Sprachassistenten: OK, Google, du hast gewonnen…

Wir Digisaurier wissen: In der Geschichte der Computerei hat sich fast nie das technisch Bessere durchgesetzt, sondern das, was zum Standard wurde. Das gilt für Prozessoren genauso wie für Betriebssysteme, aber auch für schnöde Dinge wie Stecker und Kabel. Spannend wird’s immer dann, wenn ein Thema zum Hype wird und sich gleich mehrere große Unternehmen in Konkurrent zueinander begeben. Nun wohnen bei uns schon seit Längerem die Damen Siri, Alexa und Cortana sowie der gendermäßig nicht näher definierte Google Assistant. Gewonnen hat jetzt Letzterer – weil er bei uns den Standard darstellt. Sprachassistenten: OK, Google, du hast gewonnen… weiterlesen

World Wide Wahrheit? Der schmale Grat zwischen Fake und Fakten

Wie viel Wahrheit steckt im Internet, wie erkennt man Fake News, und was können Journalisten tun, um mehr Fakten sprechen zu lassen? Auf dem langen und steinigen Weg zur „World Wide Wahrheit“ geht der Digisaurier diesen Fragen nach, stellt verschiedene Faktenchecker vor und spricht mit Mirko Lange, der viel Freizeit damit verbringt, schlecht recherchierten Geschichten nachzugehen und die falschen Fakten zu korrigieren. Und wir formulieren eine Befürchtung, die mit dem Internet der Dinge zu tun hat.
World Wide Wahrheit? Der schmale Grat zwischen Fake und Fakten weiterlesen

Die Zukunft betrachtet mit dem Wissen der Vergangenheit. Die Vergangenheit betrachtet mit dem Blick auf die Zukunft.